Vorschau – SSV-Jugendsportwoche vom 10.-14. Juli 2019

7. Integrationsfest am 13. u. 14. Juli 2019
Das Mega-Event mit tollem Rahmenprogramm und vielen Überraschungen im “Breit-Eich”-Stadion des SSV Schwäbisch Hall.

weitere Informationen finden Sie nachfolgend zum Download

Übersicht Sportwoche 2019.pdf (62 Downloads)

 

Rückblick – SSV-Jugendsportwoche vom 11.-15. Juli 2018

SSV-Jugendsportwoche vom 11. – 15. Juli 2018
6. Integrationsfest mit Freundschaftsnachmittag am 14. u. 15. Juli 2018 im “Breit-Eich”-Stadion.

Der Samstag und Sonntag stand ganz im Zeichen der Jugendfußball- Pokalturniere und dem Einlagespiel der Prominentenmannschaft gegen eine Flüchlingsmannschaft. Bei den C2-Junioren am Samstagvormittag konnte sich im Finale die SGM Sulzdorf/Hessental 2 gegen die TSG Öhringen 2 mit 4:3 nach Neunmeterschießen durchsetzen nachdem es nach regulärer Spielzeit 0:0 Unentschieden stand. Bei den D1-Junioren gewann die Mannschaft vom FSV Friedrichshaller SV hochverdient das Finale mit 4:0 gegen den TSB Schwäbisch Gmünd und holte souverän den Turniersieg.

Die E1-Junioren der SGM Bühlerzell/Bühlertann schlugen im Finale den TSV Hessental 1 knapp mit 1:0. Bei den E2-Junioren unterlagen die Spf. Schwäbisch Hall 2 knapp im Endspiel mit 1:0 gegen die TSG Öhringen 2. Seit einigen Jahren findet im Rahmen der Jugendsportwoche des SSV schwäbisch Hall ein Freundschaftsnachmittag mit einem Einlagespiel statt. Eine Prominentenmannschaft, unter Leitung von Kapitän und Schirmherr Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim, steht einem Team aus Menschen mit Flüchtlingshintergrund gegenüber. In den vergangenen Jahren hat der Sieger jeweils gewechselt und beiden Teams ist ein gewisser Ehrgeiz anzumerken.

Dieses Jahr wurden die Mannschaften – als Zeichen der Integration und Völkerverständigung – etwas gemischt. Kapitän der Flüchtlingsmannschaft ist Wael Alarand aus Damaskus. Menschen aus insgesamt 12 Nationen stehen bei der erbarmungslosen Gluthitze am Samstagabend auf dem Platz und kämpfen, grätschen, schießen und jubeln insgesamt eine Stunde. Trotz der herausragenden Leistung des Kapitäns der Promi-Mannschaft Herr Pelgrim, der zwei schön herausgespielte Tore schoss, musste sich das Prominenten-Team am Ende mit 9:3 Toren geschlagen geben. Bei anschließender Abkühlung und freundschaftlichen Shakehands, stehen die Gemeinsamkeiten im Vordergrund. Der SSV Schwäbisch Hall bedankt sich bei Oberbürgermeister Pelgrim und seinem Team und bei allen Flüchtlingen die teilgenommen haben und dem Stadtverband für Sport Schwäbisch Hall.

Leider mußten die Turniere F1- und F2-Junioren am Sonntag wegen eines Gewitters zuerst unterbrochen und später dann wegen des Wetters ganz abgebrochen werden. Die Turniere wurden dann so gewertet, wie der Stand vor dem Abbruch war. So wurde die Spf. Bühlerzell jeweils Turniersieger bei den F1- und F2-Junioren. Der Bambini-Spieltag nachmittags musste wegen des Gewitters ganz abgesagt werden. Trotzdem wurde auch eine Siegerehrung durchgeführt und die Kleinsten erhielten ihre Medaillen und waren so rundum glücklich.

Insgesamt konnte der SSV mit seinem Event hochzufrieden sein.

 

Bilder von der Jugendsportwoche 2018 in der Galerie verfügbar !